Do 26.02.2009
Heute werden wir um 6:15 Uhr geweckt, denn um 7Uhr werden wir abgeholt und zum Flughafen gebracht. Hier ist jede Menge Militär zu Sicherheit, da 4 Tage zuvor ein Anschlag stattgefunden hatte. Aber es verläuft alles planmäßig und der Flieger startet um 8:40 Uhr nach Kairo. Hier angekommen wartet ein Kleinbus, der uns in die Stadt bringt.
Unsere Gruppe ist kleiner geworden. Im Bus erfahren wir, dass auf der Fahrt in die Stadt der neue Reiseleiter eingesammelt werden soll. Wir hätten gern den Alten weiterhin gehabt. Und dann sehen wir jemanden am Straßenrand stehen und sind erstaunt. Der neue Reiseleiter ist wieder der alte. Die Freude ist groß und Mohammed erzählt, dass er wegen Ausfalls einspringen musste.
Da die Hotelzimmer erst ab 15 Uhr bezugsfertig sind, fahren wir zur Zitadelle mit der Alabaster-Moschee. Nachdem wir die Schuhe ausgezogen haben, betreten wir das Haus und werden von Mohammed, in der gewohnten Art, in die Gepflogenheiten der Religion und Lebensweise eingeführt. Und dann ist auch genug Zeit für Besichtigung und Fotos.
Weiter geht es zur Ibn-Tulûn-Moschee. Auch hier wird alles von unserem Reiseleiter erklärt. Man hat von dem Gelände einen tollen Blick über Kairo und kann sogar in der Ferne die Pyramiden von Gîzeh sehen. Anschließend geht es noch zum berühmten Khân Khalîli-Bazar, bevor wir im Zentrum in einem Bistro-Restaurant etwas essen und trinken.
Gegen 15 Uhr erreichen wir Hotel Marriott. Nun heißt es einchecken und Zimmer beziehen. Die freie Zeit tut nun gut um die Eindrücke der letzten Woche zu verarbeiten.

Fr 27.02.2009
Da wir heute um 8:30 Uhr zum Ausflug abgeholt werden, müssen wir rechtzeitig zum Frühstück. Leider ist es sehr windig als die Pyramiden und der Taltempel erreichet werden. Nachdem wir alles Wissenswerte über diese Bauwerke erfahren haben, wird das Gelände erkundet. In die Pyramide gehen wir nicht, da Mohammed uns vor der schlechten Belüftung im Inneren gewarnt hat. Aber es gibt ja genug zu sehen. Sogar die Pyramiden von Sakkara sind in der Ferne zu sehen.
Dann bringt uns der Bus zur Sphinx. Leider ist sie teilweise eingerüstet. Trotzdem können wir einige schöne Aufnahmen machen. Mittlerweile ist es Mittag geworden und der Bus bringt unsere Gruppe zu einem Restaurant außerhalb von Kairo.
Gestärkt geht es zurück nach Kairo. Nun steht das Ägyptische Museum auf dem Programm. Wie jedes Mal berichtet uns Mohammed alles was wichtig ist, bevor wir das Museum eigenständig anschauen. Besonders lange schauen wir uns die Dinge von Tutanchamun an. Einiges kennt man schon von Fotos. Aber wir merken auch, dass es in der letzten Woche sehr viele Informationen gegeben hat, das man nichts mehr aufnehmen kann.
17:30 Uhr sind wir zurück im Hotel. Nun heißt es wieder Koffer packen.

Sa 28.02.2009
Um 9 Uhr werden wir abgeholt und zum Flughafen gebracht. Der Flug nach Hurghâda startet 11:30 Uhr. Dann noch der Transfer zum Hotel. Hier im Iberotel Makadi Saraya können wir nun eine Woche lang alle Informationen verarbeiten. Und dann wird der Strand, das Wasser und die Sonne richtig ausgekostet.
Leider vergeht die Zeit wie im Flug.

Do 06.03.2009
Heute geht es zurück nach Hause. Um 13:35 Uhr werden wir abgeholt und zum Flughafen Hurghâda gebracht. Unser Flieger startet um 16:40 Uhr Richtung Deutschland.
Es war ein schöner und sehr informativer Urlaub. Wir haben viel gelernt.